Methoden der Frühförderung

Spielend fördern, mit allen Sinnen erleben. In Bewegung sein. Wir bieten heilpädagogisch-therapeutische Begleitung für große und kleine Kinder. Folgende Methoden zur Förderung Ihres Kindes bieten wir als Einzelförderung, Kleingruppen, sowie in Kindertagesstätten an:

Heilpädagogisches Spiel

Das personenzentrierte Spiel fördert und begleitet das Kind in seiner psychosozialen Entwicklung. Es wird eine Atmosphäre des Gewährenlassens angeboten und durch die Grundhaltungen von persönlicher Wertschätzung, Empathie und Kongruenz getragen. Es können Bedürfnisse und Stärken des Kindes aufgegriffen, gefestigt und weiterentwickelt werden.

Wahrnehmungsförderung

Dieses Vorgehen beschreibt die Förderung der Sinneswahrnehmung, -integration, und -koordination. Hierzu dienen zum Beispiel Sensorische Integrationsbehandlungen, und psychomotorische Angebote.

Kognitive Förderung

Hierbei handelt es sich um eine Förderung der Merkfähigkeit, Konzentration und logischen Denkens durch spezielles Spiel- und Materialangebot.

Bewegung

Wir fördern die Bewegung durch psychomotorische Angebote in unserem Therapieraum, in anderen dafür vorgesehenen Räumen in Kindergärten.  Diese ermöglichen den Kindern das Bedürfnis nach Bewegung auszuleben, körperliche Kräfte zu erproben, unterschiedliche Bewegungsmöglichkeiten zu erfahren und neue Bewegungsabläufe zu erwerben.

Außerdem fördern wir die Grob, -und Feinmotorik und führen Entspannungsübungen durch.

Kreativitätsförderung

Bei uns erfahren Kinder Kreativität in verschiedenen Bereichen, wie zum Beispiel Malen, Rollenspiel, Singen und Musizieren.

Elternarbeit

Die Zusammenarbeit mit Eltern ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Frühförderarbeit.  Dabei ist es uns ein wichtiges Anliegen, elterliche Kompetenzen zu stärken, ihre Kräfte und Ressourcen aufzuspüren, damit sie ihren individuellen Weg zur Förderung ihres Kindes gehen können.

Wir sind davon überzeugt, dass Sie als Eltern die Experten Ihres Kindes sind und nehmen Ihre Beobachtungen und Informationen sehr ernst und als bedeutende Grundlage für unsere Arbeit. Uns ist bewusst, dass die Haupterziehungsarbeit in Ihren Händen liegt und unterstützen Sie darin, andere Wege und Möglichkeiten der Förderung und Unterstützung zu finden und in ihren Alltag umzusetzen. Bedeutsam kann auch die Unterstützung und Begleitung beim Herstellen entlastender Kontakte und Hilfen für ihren Alltag sein.

Supervision und Fallbesprechung

Die regelmäßige Beratung mit den Kollegen und Supervision in Form von Fallbesprechungen sind ein bedeutender und wichtiger Bestandteil unserer Arbeit.

Weitere Leistungen

  • Heilpädagogische Diagnostik
  • Erstellung von Förderplänen und Berichten
  • Standardisierte Testverfahren
  • Themenorientierte Elternabende in unseren Räumen und in den Kitas
  • Fachberatung Kitas sowie Krippen
  • Beratung und Unterstützung der Eltern und des sozialen Umfeldes
  • Einzelintegrationen in Kitas

Kooperationspartner

  • Kooperation mit niedergelassenen Ärzten Kliniken bzw. Sozialpädiatrischen Zentren
  • Ergotherapeuten
  • Physiotherapeuten
  • Sprachtherapeuten und Logopäden
  • Kitas
  • Krippen
  • ZEF Seesen