Autismus -Zentrum

Autismus oder Leben in einer anderen Welt

43-Bild AutismusWir öffnen die Türen, um die Welt anders zu sehen.

Das Autismus-Zentrum der Lebenshilfe Bad Gandersheim-Seesen e. V. hat sich seit 2010 zur Aufgabe gemacht, Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung, ihren Familien und ihrem Umfeld Hilfen in vielen Facetten anzubieten: Wir bieten Ihnen Beratung, Förderung und Seminare an.

Durch unsere Individuelle-Autismus-spezifische Förderung sowie durch unsere  Öffentlichkeitsarbeit möchten wir zu  mehr Akzeptanz für Menschen mit ASS in unserer Gesellschaft beitragen.

Menschen mit Autismus-Spektrum-Störungen sind aufgrund der Art und Komplexität ihrer Besonderheiten auf ein spezialisiertes, umfassendes und flexibles Förderangebot angewiesen.

 

Die Individuelle-Autismus-spezifische Förderung (IAF) erfolgt vorwiegend ambulant im Autismus-Zentrum.

Beratungs- und Kooperationsgespräche erfolgen bei Bedarf vor Ort.

 

Leistungsangebot:

  • Beratung für Eltern sowie für Betroffene
  • Spezifische, individuell abgestimmte Einzelförderung
  • Förderung der sozialen Kompetenz in Kleingruppen
  • Anleitung der Eltern und des sozialen Umfeldes
  • Umfeldberatung: Kindergarten, Schule etc.
  • Informations- und Fortbildungsveranstaltungen

Förderziele:

  • Größtmögliche Integration in das soziale Umfeld, z. B. Familie, Kindergarten, Schule, Beruf und Freizeit
  • Erweiterung sozial-kommunikativer Fähigkeiten
  •  Erweiterung der Handlungsspielräume
  • Erweiterung der Selbstständigkeit
  • Lebenszufriedenheit und Identitätsfindung

Wer trägt die Kosten?

Kostenträger einer Autismus-spezifischen Förderung sind die für Sie regional zuständigen Sozial- und Jugendämter. Gesetzliche Grundlagen – SGB VIII § 35 / SGB XII § 53 ff.

Diese Leistungen müssen beantragt werden. Wir beraten bzw. helfen Ihnen dabei.